Elterninitiative

 

Wir sind eine Eigeninitiativ-Kita.
Bei uns gibt es eine enge Zusammenarbeit zwischen Kita-Team und Eltern, die über die Anonymität in großen Kitas weit hinausgeht. Wir nehmen unsere gemeinsame Fürsorgepflicht sehr ernst und unterstützen uns gegenseitig bei der Erziehung, Betreuung, Bildung und dem Schutz der Kinder. Unsere Kita steht für ein partnerschaftliches und vertrauensvolles Miteinander zwischen Eltern und Pädagog*innen. Das Vertrauen der Eltern in die Pädagog*innen als Fachkräfte und wichtige Partner*innen in der Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder ist genauso unabdingbar wie das Vertrauen der Pädagog*innen in die Eltern als Experten für ihre eigenen Kinder.

Wichtigste Grundlagen für die Sicherstellung unserer Elterninitiative sind:

  • die Übernahme von Ämtern (Vorstand, Kassenwart, Hygiene etc.), inklusive Buchführung, Personalverwaltung, Abrechnung gegenüber Bezirk, Kontrolle von Zahlungseingängen der Elternbeiträge, Mahnwesen, Rechnungslegung usw.
  • drei Stunden Elternarbeit pro Monat, die aus Elterndiensten am Donnerstag von 15 bis 17 Uhr, Waschen der Kitawäsche, evtl. Einkäufen, anfallenden Reparaturen oder Renovierungen bzw. Instandhaltung von Haus und Garten, Begleiten bei Ausflügen, Unterstützung bei sonstigen pädagogischen Aktivitäten (z.B. Planung von Festen) etc. besteht.

Was ist eine Elterninitiative?

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.