Unsere pädagogische Arbeit

...erfolgt nach dem Berliner Bildungsprogramm und dem Situationsansatz.

Mehr zum Berliner Bildungsprogramm

Der Tagesablauf

In der Zeit von 9 bis 14 Uhr arbeiten die Gruppen größtenteils „geschlossen", was bedeutet, dass jede Gruppenerzieherin in ihrer Gruppe beobachtet, womit sich die Kinder momentan beschäftigen, was sie bewegt und entwickelt daraus gemeinsam mit den Kindern die Aktivitäten und Projekte für die einzelne Gruppe.
In der Zeit von 14 bis 17 Uhr arbeiten alle Gruppen „offen", was bedeutet, dass sich jedes Kind aussuchen kann, in welchem Gruppenraum es spielen möchte. Das pädagogische Fachpersonal führt in dieser Zeit Aktivitäten durch, die an alle Kinder gerichtet sind, die daran teilnehmen möchten.

 

Projektarbeit

Die pädagogische Arbeit in der Kita Havelbande orientiert sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Deshalb wird neben fest integrierten Angeboten, wie beispielsweise dem Turnen und der Vorschularbeit im Kitaalltag immer wieder in und an Projekten gearbeitet. Diese Projekte wachsen vom ersten Gespräch in der Kinderrunde zur längerfristigen Auseinandersetzung mit dem Thema. Die Themen der Projekte entstehen orientiert am Leben und Geschehen des Kinderalltags. Hierbei nimmt die ganzheitliche frühkindliche Bildung einen wichtigen Stellenwert ein, was frühestes Lernen in allen Bildungs- und somit Lebensbereichen bedeutet. Das heißt, Geschehnisse nicht nur von außen zu betrachten, sondern selbst zu probieren, zu experimentieren, Freude am Lernen zu entwickeln, das Bedürfnis zur Eigeninitiative und zum Selbständig werden, das Gefühl, im eigenen Tempo lernen und wachsen zu können, Anregung, Bestärkung sowie Sicherheit zu finden.

Gemeinschaft

Wichtig ist es zu erwähnen, dass das pädagogische Team auch im ersten Tagesabschnitt immer wieder Gelegenheiten schafft, bei denen sich alle Kinder der Kita begegnen können, sei es bei Aktivitäten im Garten, bei Geburtstagsfeiern oder bei Ausflügen, die teilweise gruppenübergreifend stattfinden. Dies ist deshalb wichtig, weil ein elementarer Grundgedanke der pädagogischen Arbeit der Kita Havelbande in der gegenseitigen Interaktion zwischen den Kindern besteht. Die Kinder sollen sich als Gemeinschaft in der Kita verstehen. Sie sollen die Möglichkeit haben, mit allen Kindern der Kita zusammenzukommen und Freundschaften schließen bzw. hegen zu können.

 

Schulvorbereitungsarbeit

Jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr findet die Schulvorbereitungsarbeit mit den Kindern, die in die Schule kommen, statt. Hierbei ist es uns wichtig zu erwähnen, dass alles, was in der Kita mit den Kindern gemacht wird, zur Schulvorbereitung gehört (meint Aktionen, Aktivitäten und Projekte, die in der Zeit vor der Schule in der Kita gemacht werden, wie z.B. Basteln, Malen, Ausflüge, Arbeit mit den Sprachlerntagebüchern und vieles, vieles mehr). Am Donnerstag wird diese Arbeit dann intensiviert. Den Fokus in der Schulvorbereitungsarbeit legen wir auf den Abbau von Ängsten, sozialen Kompetenzen und der Erleichterung des Übergangs von KiTa zur Schule. Da unsere Kooperationsarbeit mit den umliegenden Grundschulen auch Projekte einschließt, gibt es ab und an eine Projektwoche. Auch nutzen wir zusätzlich zum Donnerstag weitere Tage für Besuche der Schulen, Horte oder anderer Ausflugsziele.

 

Turnen

Am Montag von 9 bis 11.30 Uhr findet das Turnen in drei weitgehend altershomogenen Gruppen in zwei Bewegungsräumen der orthopädischen Gemeinschaftspraxis "Biberburg" statt.

 

 

 

Das Berliner Bildungsprogramm

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Was dahinter steckt, erfahren Sie in der Broschüre der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

 


Kooperationen

Wir haben Kooperationsverträge mit drei umliegenden Grundschulen und einem Hort. Wir arbeiten auch eng mit zwei Tagesmüttern aus Gatow.


Zum Lesen & Mitnehmen:

Leitbild der Kita (PDF)

Merkblatt für Interessenten (PDF)


Bildungsspender-Programm

Die Kita Havelbande nimmt am Bildungsspenderprogramm teil. Sie können die Kita bei Ihren Online Einkäufen unterstützen, indem Sie auf diesen Link klicken:

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.